100km Flug auf die Teichalm

An einem schönen Sonntag Nachmittag habe ich ausnahmsweise keine Lust auf Segelflug – eigentlich will ich ins Freibad, aber ein kurzer Besuch am Flugplatz ist dann doch irgendwie ein “Muss”.

Unser Duo Discus steht noch im Hangar und da denke ich, dass ein kleiner Flug nicht schaden kann. Nach dem Ausräumen frage ich meinen Fliegerkollegen Reini, ob er nicht auf einen kurzen Thermikflug mitkommen möchte. Er hat seine neue Profikamera dabei, also mitnehmen und ab nach oben.

{rokbox title=|Storch im Aufwind gesichtet :: über Fürstenfeld| }images/stories/segel/gross/storchimflug_2.jpg{/rokbox} Nach dem Start sehn wir bei 500m über Fürstenfeld einen Storch kreisen. Tatsächlich finden wir genau dort gute Thermik und mit 2-3 Meter/Sekunde Steigen sind wir innerhalb von 15 Minuten auf 2000m. Bei Gleitzahl 45 macht das 90km Flugdistanz ohne weitere Thermik. Die perfekte Ausgangssituation für einen Flug zur Teichalm. Also Abflug mit etwa 120km/h im Gleitflug Richtung Westen.

{rokbox title=|Stubenbergsee :: vom Duo Discus aus| }images/stories/segel/flugberichte/flugbericht_22.jpg{/rokbox} Am Stubenbergsee ist dann die nächste Thermik durch eine dicke Wolke angezeigt, ebenfalls leicht zu finden. Zwischen Schloss Herberstein und Kulm steigen wir ähnlich schnell wie ein Motorflugzeug auf. So können wir also von 1300m wieder auf 2500m steigen, was das Erreichen der Teichalm zum Kinderspiel macht.

{rokbox title=|Teichalm :: vom Duo Discus aus| }images/stories/segel/flugberichte/flugbericht_24.jpg{/rokbox} Weiter über Weiz – Raas und über Passail auf die Teichalm. Die längste Alm von Österreich bietet immer einen schönen Anblick. Das beliebte Ausflugsziel von Wanderer ist gut zu erkennen. Luftlinie ist die Teichalm genau 50km von Fürstenfeld Flugplatz entfernt.

{rokbox title=|DG202 :: Wolfi ist uns mit der DG202 gefolgt| }images/stories/segel/flugberichte/flugbericht_23.jpg{/rokbox} Angekommen treffen wir noch Wolfi, der mit unserer DG202 nachgekommen ist. Gemeinsam machen wir noch einige Kreise bevor wir den Heimweg antreten.

{rokbox title=|Riegersburg :: vom Duo Discus aus| }images/stories/segel/flugberichte/flugbericht_25.jpg{/rokbox} Aber jetzt ab nach Hause: auf dem Weg vorbei am Stubenbergsee besichtigen wir noch unsere Riegersburg…

{rokbox title=|Fürstenfeld City :: mit dem Stadtzentrum| }images/stories/segel/flugberichte/flugbericht_26.jpg{/rokbox} {rokbox title=|Stadtpfarrkirche :: vom Duo Discus aus| }images/stories/segel/flugberichte/flugbericht_27.jpg{/rokbox} …und die Stadt Fürstenfeld, die wir lautlos überfliegen. Nach der Landung haben wir ohne Motor beeindruckende 100km in 2 1/2 Stunden geschafft und viele Eindrücke mitgenommen, die uns die Natur geboten hat…

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Für nähere Details sehen Sie unsere Datenschutzrichtlinien ein.