Cessna 172 OE-DTT
Cessna 172 | OE-DTT

Unsere viersitzige Cessna 172 gehört zu den beliebtesten Flugzeugen im Club. Sie ist nach der Schulung das erste Flugzeug, auf das unsere Piloten nach abgelegter Pilotenprüfung umsteigen dürfen.

Einen prominenten Piloten beförderte unsere “Tango-Tango”, als sie Mitte der 70er noch einem Salzburger Verein gehörte: Niki Lauda, damals aktiver Formel1 Fahrer, später Airlinebesitzer und Flugkapitän, erlernte auf ihr das Fliegen. In den 80er Jahren war diese Maschine der “Lift” unserer Fallschirmspringer. Die Seitentür kann auch heute noch mit wenigen Handgriffen ausgebaut werden. Ein kleines Trittbrett über dem rechten Rad diente als Absprungbasis. Durch die Beschränkung auf maximal drei Springer und die relativ geringe erreichbare Höhe von nicht einmal 3000 Meter entschloß sich die Sektion Fallschirm jedoch bald, eine eigene Absetzmaschine anzuschaffen. 

Seither wird die OE-DTT hauptsächlich für Rundflüge eingesetzt. Als Hochdecker ist sie durch die freie Sicht nach unten optimal dafür geeignet 

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Für nähere Details sehen Sie unsere Datenschutzrichtlinien ein.