Ziellandewettbewerb 2013

{rokbox title=|Gerald ”Stoni” Steinkleibl :: Gewinner des Ziellandewettbewerbs 2013 mit einem ”Nuller”| thumb=|images/stories/segel/klein/ziellande_2013_stoni_thumb.jpg| }images/stories/segel/gross/ziellande_2013_stoni.jpg{/rokbox}Um die ewig gleichen Ranglisten etwas durcheinander zu bringen gab es dieses Jahr ein neues Reglement. Es zählt nicht der Aufsetzpunkt, sondern wo man zum Stehen kommt. Schließlich ist eine Landung erst beim Stillstand des Flugzeuges abgeschlossen. 

Die Teilnehmer kamen erstaunlich schnell mit den neuen Verhältnissen zurecht. Gewonnen hat mit einem “Nuller” (Stillstand exakt auf der Ziellinie) überraschend Gerald “Stoni” Steinkleibl, der aus beruflichen Gründen das ganze restliche Jahr über nie zum Segelfliegen gekommen war. Zweiter wurde xx, gefolgt von xx.

Die Pokale wurden diesmal von Rupert Bruchmann gestiftet.

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Für nähere Details sehen Sie unsere Datenschutzrichtlinien ein.